Schüsse in München

Es war ein Amoklauf, kein Terroranschlag: Davon geht die Polizei am Tag nach der Schiesserei im Münchener Olympia-Einkaufszentrum aus. Bei der Durchsuchung des Zimmers des Täters fand sie keinerlei Hinweise auf eine Verbindung zum IS. Der Täter ist möglicherweise an Depression erkrankt. Bei einer Schiesserei sind neun Menschen getötet worden. Es gibt 16 Verletzte, drei davon schwer.

Alles zum Amoklauf in München finden Sie hier: