Land unter im Kanton Aargau

Überschwemmungen, Hangrutsche, verwüstete Strassen und Keller: Ein Unwetter hat im Westaargau im Juli 2017 riesige Schäden angerichtet. 350 Notrufe, 600 Elementarereignisse: Die Feuerwehren standen im Dauereinsatz.



Zofinger Geschäfte ringen mit Unwetter-Bankrott

Besonders stark sind die Nachwirkungen in der Zofinger Altstadt zu spüren. Die langen Aufräumarbeiten bringen dort horrende Umsatzeinbussen mit sich.

11.07.2017