EventsWettbewerb: Space Dream - Das Musical

Wettbewerb: Space Dream - Das Musical

10. MÄR - 15. MAI
Publiziert am Mo 29. Nov 2021 00:00 Uhr
© Zur Verfügung gestellt
- Space Dream

«Space Dream» zum 25-Jahr-Jubiläum zurück auf der Bühne

Es gilt als eines der erfolgreichsten Musicals der Schweiz und prägte die schweizerische Musicallandschaft massgebend. Über eine Million Personen sahen die Weltraumsaga hierzulande und in Deutschland. 25 Jahre nach seiner Uraufführung kommt «Space Dream» in einer Neuinszenierung zurück auf die Bühne und ist erstmals in Zürich zu sehen. Am 10. März 2022 feiert das komplett überarbeitete Musical Premiere in der MAAG Halle.

Mit «Look to the Stars» begeisterten Reachel und Rodin in den 90er Jahren ein Millionenpublikum. «Flüg eifach los» heisst der Song 25 Jahre später. Das Musical wird statt in Hochdeutsch und Englisch neu in Mundart aufgeführt. 20 Darstellerinnen und Darsteller und eine fünfköpfige Band, aufwendige Kostüme und ein verblüffendes Bühnenbild sorgen für ein unvergessliches Musicalerlebnis.

Eine Erfolgsgeschichte:

Harry Schärer und Peter Schwinger schrieben «Space Dream» ursprünglich für eine Gewerbeschau im aargauischen Berikon. Fünf Vorstellungen waren geplant. Allesamt waren sie ausverkauft und das Publikum reagierte euphorisch. Vom Erfolg motiviert, mieteten sich die Macher in eine leer stehende Industriehalle der ABB im aargauischen Baden ein und brachten «Space Dream» im grossen Stil auf die Bühne. Im März 1995 feierte das Musical in Baden seine Premiere. Den Produzenten gelang es, die Musicallizenz nach Berlin zu verkaufen. Zur Deutschlandpremiere schafften es Reachel und Rodin, bei Thomas Gottschalk in «Wetten, dass ...?» vor 22 Millionen Zuschauern aufzutreten. Der Besucherandrang in Baden war danach so gross, dass das Musical anstatt der geplanten vier Monate schliesslich fünf Jahre in der ABB-Halle in Baden aufgeführt wurde und dann nach Winterthur zügelte.

Datum: 10. März 2022 - 15. Mai 2022

Ort: MAAG Halle, Zürich

Weitere Informationen findest du hier.

Wettbewerb:

Fill out my online form.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Die Teilnahme von Minderjährigen setzt das Einverständnis der gesetzlichen Vertreter voraus. Bei unberechtigten oder durch systematische Manipulation oder unfaire Mittel erzeugten Teilnahmen, ist der Ausschluss von Teilnehmern vorbehalten. Sachpreise können nicht in bar eingetauscht werden. Die Preise bleiben bis zur Übergabe an die Gewinner im Besitz der Preisgeber. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. TeleZüri und Tele M1 behalten sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit abzuändern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.