LifeStyleHans Peter Danuser & Amelie-Claire von Platen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Hans Peter Danuser & Amelie-Claire von Platen

Wie der ehemalige Verkehrsdirektor von St. Moritz zusammen mit seiner 30 Jahre jüngeren Frau Amelie-Claire von Platen und seinem „Spatz“, dem kleinen Lennart Leo lebt.
Erstausstrahlung:

Gäste

Hans Peter Danuser & Amelie-Claire von PlatenAndere werden mit 67 Jahren Grossvater, Hans Peter Danuser aber ist zum dritten Mal Vater geworden und ist so glücklich wie nie zuvor. Wie der ehemalige Verkehrsdirektor von St. Moritz zusammen mit seiner 30 Jahre jüngeren Frau Amelie-Claire von Platen und seinem „Spatz“, dem kleinen Lennart Leo lebt, zeigt er Patricia Boser in LifeStyle. http://www.danuservonplaten.com

Weitere Themen

Botox ade – Jetzt kommt Vampirlifting

Stars wie Kim Kardashian und Bar Refaeli machen es und soll Wunder bewirken. Mit Eigenblut gegen das Alter ankämpfen und wunderbar jung aussehen. In der Swiss Beauty Stage spritzt Schönheitschirurgin Cynthia Ann Wolfensberger das Blutplasma an die gewünschten Stellen.

HotShots3D-Effekt-Lampe

Dieses Lichtobjekt sieht zwar dreidimensional aus – es handelt sich jedoch um eine optische Täuschung. Als Lichtquelle dient eine 3-Watt-LED-Lampe im Sockel. Der Effekt entsteht durch eine dünne Motiv-Acrylglas-Scheibe. Die 3D-Effekt-Lampe gibt es ab 109 Fr. bei ideenladen.ch.

„Wild Sign“-Boots

Wild und frei dank einzigartigen Schuhen: Das Schweizer Label Wild Sign kauft Vintage-Boots ein und verziert diese mit Gürteln, Ketten, Tüchern und anderen Materialien. So wird jeder Stiefel zum Unikat – zum Preis ab 149 Franken. Auch handgefertigte Capes werden angeboten.

Flaschengruss

Diese Flaschenpost funktioniert auch ohne Wasser: Bottle4you ist eine kleine Flasche, mit welcher Mitteilungen, Glückwünsche oder auch Einladungen verschickt werden können. Die Flasche aus Plastik – erhältlich ab 5.90 Fr. und wahlweise mit Füllung – wird ohne Couvert direkt als Briefpost versendet.

Modulares Design: 30-in-1-Möbel
Drigital ist ein modulares Kleinmöbel, welches sich je nach Anspruch an die Raumsituation anpasst. Das Metallgestell und die Boxen aus Holz sind so konzipiert, dass sie in über 30 Varianten ineinander gesteckt werden können. Das Schweizer Design-Möbel gibt es für 950 Fr. bei Home3 Design. HomeDeliveryModerne Küche: Waadtländer «Papet vaudoise» mal andersDer deftige „Papet vaudoise“, ein Waadtländer Traditionsgericht, trifft auf ein leichtes Zanderfilet: Kreiert hat das Rezept Spitzenkoch Armin Amrein von Amrein’s Seehofstübli in Davos. Das Rezept finden Sie hier.