ZüriNews

Fröschegrueb unrechtmässig abgerissen

Fröschegrueb unrechtmässig abgerissen

Die Fröschegrueb in Regensdorf ist das älteste Haus der Gemeinde. Und um dieses Haus tobt seit Jahren ein Rechtsstreit. Nun hat der Besitzer einen Teil des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes abgerissen. Heimatschutz-Präsident Martin Killias tobt.
Publiziert am Mo 24. Sep. 2018 19:43 Uhr