NewsKoalaweibchen Pippa im Zoo Zürich gestorben
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit

Koalaweibchen Pippa im Zoo Zürich gestorben

Traurige Nachrichten aus dem Zoo Zürich: Das knapp vierjährige Koalaweibchen Pippa wurde am Montagmorgen tot aufgefunden. Das Tier verstarb vermutlich an einer Leukämie, welche durch ein bei Koalas typisches Retrovirus ausgelöst wird. Pippa brachte im letzen Jahr das erste Koala-Jungtier der Schweiz zur Welt.
Publiziert am Di 18. Mai 2021 13:58 Uhr
    #Zoo Zürich#Koala#Pippa
© CH Media Video Unit