NewsLuzerner Polizisten wollen sich nicht ausweisen – Video geht viral
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit / David Migliazza

Luzerner Polizisten wollen sich nicht ausweisen – Video geht viral

Als Polizisten angeblich wegen einer Ordnungsbusse vor der Wohnungstüre einer Frau standen, wollte diese den Ausweis sehen. Nach langer Diskussion wiesen sich diese aus. Nun geht ein Video der Szene auf TikTok viral und es stellt sich die Frage, ob man den Ausweis einen Polizisten verlangen darf.
Publiziert am Mi 20. Okt 2021 13:26 Uhr

Das vierteilige Video wurde vom TikTok-User «anonymousschweiz» hochgeladen. Dieser schreibt zum Video: «Wegen einer lumpigen Ordnungsbusse stehen sie vor der Tür». Die Bewohnerin fordert die beiden Polizisten dazu auf, ihr den Ausweis zu zeigen: «Wenn sie sich nicht ausweisen, können wir hier nicht weitermachen». Die Polizisten verweigern sich zuerst, zeigen ihren Ausweis schlussendlich dann aber doch.

Die Polizei wäre allerdings auch nicht dazu verpflichtet, ihren Ausweis zu zeigen, wie Christian Bertschi, Mediensprecher der Luzerner Polizei, gegenüber 20 Minuten sagt: «Tatsächlich gilt in der Schweiz die Uniform als Ausweis. Normalerweise steht der Name der Polizisten auf der Uniform. Polizeibeamte ohne Namensschild müssen nach Aufforderung lediglich ihren Namen nennen.»

    #Viral#Polizei#Luzerner Polizei
© PilatusToday