NewsSt. Gallen: Beim Streit mit Messer verletzt - Mann flüchtet blutend aus Haus
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit / TVO

St. Gallen: Beim Streit mit Messer verletzt - Mann flüchtet blutend aus Haus

Am Freitagabend ist es in einem Haus an der Lämmlisbrunnenstrasse zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Dabei wurde ein 28-jähriger Deutscher mit einem Messer potenziell lebensbedrohlich verletzt. Der mutmassliche Täter - ein 33-jähriger Schweizer - konnte vor Ort festgenommen werden.
Publiziert am Sa 15. Mai 2021 14:45 Uhr
    #St. Gallen#Kantonspolizei St. Gallen#Streit#Messerstecherei#Messer#Blaulicht
© CH Media Video Unit / TVO