NewsZu wenig Impfstoff im Kanton Zürich: Impfung nur für die Hälfte der Risikopatienten
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit / Kanton Zürich

Zu wenig Impfstoff im Kanton Zürich: Impfung nur für die Hälfte der Risikopatienten

Wegen den Lieferengpässen bei Pfizer/Biontech verfügt der Kanton Zürich im Moment über weniger Impfdosen als erwartet. Im Kanton Zürich leben rund 240'000 über 75-Jährige oder Personen mit schweren Vorerkrankungen. Bis Ende Februar rechne man mit 240'000 Impfdosen, so Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli. Da jede Person zwei Impfdosen benötige, könne voraussichtlich nur die Hälfte der Risikopatienten geimpft werden.
Publiziert am Di 26. Jan 2021 10:47 Uhr
    #Kanton Zürich#Impfungen#Impfen#Engpass#Risikopatienten
© CH Media Video Unit / Kanton Zürich