SwissDinnerHeute kocht Anita (30)
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Heute kocht Anita (30)

Anita kann mit Teilen ihres Menüs nichts anfangen. Das Dessert will sie niemals wieder machen. Daraus resultiert die Frage: Kann man es wirklich schmecken, wenn man nicht mit Liebe kocht?
Erstausstrahlung:

Information

0 0 1 26 164 Tele Züri 1 1 189 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Anita kann mit Teilen ihres Menüs nichts anfangen. Das Dessert will sie niemals wieder machen. Daraus resultiert die Frage: Kann man es wirklich schmecken, wenn man nicht mit Liebe kocht?

Sie wollen Ihre Kochkenntnisse vor der Kamera unter Beweis stellen? Bewerben Sie sich hier als SwissDinner-Kandidat!

Kandidaten

Giulia, 18

0 0 1 47 301 Tele Züri 2 1 347 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Bei SwissDinner will die 18-jährige Giulia aus Remetschwil beweisen, dass Jugendliche nicht nur Junkfood kennen! Leidenschaftlich gerne spielt sie Klavier, da würden fettige Pommes-Hände auch nicht wirklich passen. Obwohl, leckere Torten müssen dann schon sein. Die macht sie dann gleich selbst und bringt sie zu jeder Geburtstags-Einladung mit.

Gaby, 44

0 0 1 46 290 Tele Züri 2 1 335 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Von A wie Anischräbeli über Marmorgugelhopf bis Z wie Zuger-Kirschtorte backt Gaby fast alles. Sie arbeitet regelmässig im «Egli’s Hoflade» in Steinmaur, gleich um die Ecke von ihrem Wohnort. Das freut natürlich auch ihre beiden Kinder, wenn Mami am Abend nach der Arbeit noch die übrigen Guetzli aus dem Laden mit nach Hause bringt.

Anita, 30

0 0 1 42 268 Tele Züri 2 1 309 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Als Pflegefachfrau bewegt sich Anita bei der Arbeit unheimlich viel. Aber das reicht ihr nicht! Zum Feierabend gönnt sie sich regelmässig CrossFit-Stunden, bei denen sie sich dann noch so richtig auspowert. Anschliessend muss jedoch Entspannung her, die sie sich in ihrem schönen Garten in Niederlenz gönnt.

Patrick, 34

Die Leidenschaft für gute, währschafte Küche entdeckte Patrick bereits bei seiner Mutter Heidi. Die kindliche Liebe zu Bratwurst und Pommes-Frites mit Ketchup wurde jedoch bald vom grillierten T-Bone-Steak verdrängt. Und wenn er nicht gerade mit seiner Frau Olga in der Küche oder am Grill steht oder für seine Kunden Versicherungsverträge abschliesst, dann ist er auf dem See zu finden. Als leidenschaftlicher Kite-Surfer geniesst er gerne Wind und Wellen!