TalkTäglichAbschied ohne Tränen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Abschied ohne Tränen

Was tun, wenn sich die eigene Mutter den Tod wünscht? Anett Gräfe reiste mit ihrer Mutter in die Schweiz und begleitete sie beim Sterben.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Was tun, wenn sich die eigene Mutter den Tod wünscht? Mit dieser Situation wurde Anett Gräfe konfrontiert. Ihre Mutter wird in einen schrecklichen Autounfall verwickelt und ist vom Kopf abwärts gelähmt ans Bett gefesselt. Sie kämpft monatelang, doch es gibt nur wenig Hoffnung auf Besserung. Sie will ihrem Leben ein Ende bereiten. Doch der begleitete Freitod ist in Deutschland nicht erlaubt. Die beiden reisen in die Schweiz. Anett Gräfe ist heute zu Gast im «TalkTäglich» und erzählt, wie sie ihrer Mutter den letzten Wunsch erfüllte und sie beim Sterben begleitete.

Moderation: Oliver Steffen

Gäste

Anett Gräfe
Begleitete ihre Mutter zum Sterben in die Schweiz