TalkTäglichAugenzeugen berichten über Flüchtlingsdrama
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Augenzeugen berichten über Flüchtlingsdrama

Mit einem 175 Kilometer langen Grenzzaun will Ungarn Flüchtlinge fernhalten. Ein gefundenes Fressen für die Schlepper-Banden. Zwei Zürcher Journalisten haben das Geschehen vor Ort beobachtet und trauten ihren Augen nicht.
Erstausstrahlung:

Thema

Mit einem 175 Kilometer langen Grenzzaun will Ungarn Flüchtlinge fernhalten. Die Regierung erhofft sich, dass damit weniger Flüchtlinge entlang der Balkan-Route über Serbien ins Land kommen. Ein gefundenes Fressen für die Schlepper-Banden: Die Menschenschmuggler verlangen noch mehr Geld und gehen noch brutaler vor. Zwei Zürcher Journalisten haben das Geschehen vor Ort beobachtet und trauten ihren Augen nicht. Im «TalkTäglich» berichten sie von den schlimmen Szenen an der ungarisch-serbischen Grenze.

MODERATION: Markus Gilli

Gäste

Marcel Anderwert, SRF-Sonderkorrespondent

Peter Hossli, Blick-Reporter