TalkTäglichHeftiger Widerstand gegen Schalterschliessungen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Heftiger Widerstand gegen Schalterschliessungen

Wenn die SBB oder die Post einen Schalter schliessen, dann ist Widerstand vorprogrammiert. Politiker von links bis rechts empören sich. Doch muss nicht auch ein Staatsbetrieb ökonomisch denken?
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Wenn die SBB oder die Post einen Schalter schliessen, dann ist Widerstand vorprogrammiert. Am Samstag demonstrierten rund 200 Personen auf dem Zürcher Helvetiaplatz für den Verbleib ihrer Poststelle. Die SBB haben unlängst angekündigt, 52 Ticketstellen zu schliessen. Darunter auch im Bahnhof Wipkingen. Politiker von links bis rechts empören sich – der Begriff «Service public» ist wieder in aller Munde. Doch muss nicht auch ein Staatsbetrieb ökonomisch denken? Die kontroverse Diskussion heute im «TalkTäglich».

Moderation: Markus Gilli

Gäste

Peter Salvisberg
Initiant «Service-Public-Initiative» und Journalist Hans-Ulrich Bigler
FDP-Nationalrat und Direktor Schweizerischer Gewerbeverband