TalkTäglichHeisse Debatte um «No Billag»
Werbung

Heisse Debatte um «No Billag»

Radio- und Fernsehgebühren abschaffen? Das kommt für den Nationalrat nicht in Frage. Die Zustimmung bei den Stimmberechtigten dafür ist jedoch gross.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Radio- und Fernsehgebühren abschaffen? Das kommt für den Nationalrat nicht in Frage. Mit 122 zu 42 Stimmen empfiehlt er dem Stimmvolk deutlich, die No-Billag-Initiative abzulehnen. Allerdings: Die Zustimmung bei den Stimmberechtigten für «No Billag» ist laut einer neuen Umfrage gross. Die kontroverse Diskussion heute im «TalkTäglich».

Moderation: Hugo Bigi

Gäste

Martin Candinas
CVP-Nationalrat Kanton Graubünden

Olivier Kessler
Co-Präsident des Vereins «Ja zu No Billag»