TalkTäglichNeuer Kampf um die Personenfreizügigkeit
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Neuer Kampf um die Personenfreizügigkeit

Mit ihrer «Begrenzungsinitiative» lacierte die SVP einen neuen Kampf um die Personenfreizügigkeit, obwohl seit 2006 nie mehr so wenige Zuwanderer aus der EU eingereist sind wie letztes Jahr.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Die Schweiz müsse die Zuwanderung wieder eigenständig steuern, sagt SVP-Chef Albert Rösti. Am Dienstag lancierte die Partei ihre sogenannte «Begrenzungsinitiative» und eröffneten einen neuen Kampf um die Personenfreizügigkeit. Dies obwohl seit 2006 nie mehr so wenige Zuwanderer aus der EU eingereist sind wie letztes Jahr. Die kontroverse Diskussion heute im «TalkTäglich».

Moderation: Markus Gilli

Gäste

Lukas Reimann
SVP-Nationalrat Kanton St. Gallen und Präsident AUNS

Martin Naef
SP-Nationalrat Kanton Zürich