TalkTäglichPolizeispitzel der 80er-Jahre packt aus
Werbung

Polizeispitzel der 80er-Jahre packt aus

Willy Schaffner führte in den 80er-Jahren als Undercover-Agent ein Doppelleben. Im TalkTäglich erzählt er von dieser Zeit.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Während den Unruhen in den 80er-Jahren, mischte sich der Zürcher Polizist Willy Schaffner als Linker getarnt unter die autonome Szene. Der damals 30-jährige Urner führte während fünf Jahren unter dem falschen Namen Schaler ein Doppelleben. Er verriet der Polizei geplante Demonstrationen und gab Namen preis. Skrupel hatte er damals keine – doch der Auftrag beschäftigt ihn bis heute. Im TalkTäglich erzählt er von seinem Leben undercover und warum er das heute nicht mehr machen würde.
Moderation: Oliver Steffen

Gast

Willy Schaffner
ehem. Zürcher Polizeispitzel

Das Buch über Willy Schaffner, «Das Doppelleben des Polizisten Willy S. – Erinnerungen an die Zeit, als Zürich brannte», ist hier erhältlich: woerterseh.ch