TalkTäglichStreit um den Sechseläutenplatz
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Streit um den Sechseläutenplatz

Ein „Ja“ zur Initiative „Freier Sechseläutenplatz“ bedeutet das Ende für viele beliebte Veranstaltungen unter anderem auch für das „Wienachtsdorf“.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Im Juni stimmt das Zürcher Volk ab, ob man die Anzahl Feste, die auf dem Sechseläutenplatz stattfinden, drastisch reduzieren soll. Samuel Hug hat die Initiative losgetreten und möchte den Platz nur noch an 65 Tagen im Jahr belegen. Ein „Ja“ bedeutet das Ende für viele beliebte Veranstaltungen unter anderem auch für das Wienachtsdorf. Die kontroverse Diskussion heute im «TalkTäglich».

Moderation: Oliver Steffen

Gast

Vania Kukleta
Mitglied «Allianz Sechseläutenplatz» und Mitorganisatorin des «Zürcher Wienachtsdorfes»

Samuel Hug
Präsident Initiativkomitee "Freier Sechseläutenplatz“ und SP-Mitglied Kreis 3