TalkTäglichVon Delfinen gerettet
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Von Delfinen gerettet

Als die Strassen enden, versucht Dylan seine Weltreise per Floss abzuschliessen. Nach 6 Wochen Odyssee scheint alles verloren. Dann tauchen Delfine auf.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Dylan wächst in Sri Lanka in tiefster Armut auf, träumt davon, eines Tages mit dem Motorrad um die Welt zu reisen. Gesagt, getan: Nach über 200'000 Kilometern und fünf Kontinenten enden in Panama aber plötzlich alle Strassen. Um trotzdem nach Kolumbien zu gelangen, baut sich Dylan aus seinem Motorrad ein Floss und segelt damit über den Pazifik. Die sechswöchige Solo-Odyssee auf dem Meer bringt ihn an seine Grenzen. Als alles verloren scheint und das Floss immer wie weiter abdriftet, wird der Abenteurer von Delfinen gerettet. Im «TalkTäglich» erzählt Dylan seine spannende Geschichte.

Moderation: Hugo Bigi

Gast

Dylan Samarawickrama, Abenteurer