TierischPettrailing / Tierische Auszeichnung
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Pettrailing / Tierische Auszeichnung

Wenn das Haustier verschwindet, kommen vierbeinige Spürnasen zum Einsatz — Hermelin wurde von „Pro Natura“ zum Tier des Jahres 2018 gewählt
Erstausstrahlung:

Infos

0 0 1 40 254 Telezueri 2 1 293 14.0

Pettrailing

Wenn das geliebte Haustier verschwunden ist, kommen vierbeinige Spürnasen zum Einsatz um die Fährte des vermissten Tieres aufzunehmen.

Tierische Auszeichnung

Das scheue und flinke Hermelin wurde von der Naturschutzorganisation „Pro Natura“ zum Tier des Jahres 2018 gewählt.

MODERATION: Christine Honegger

WETTBEWERB

Welches ist das Tier des Jahres 2018?

1. Hermelin
2. Pinguin


Teilnahme:

Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)
Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)
Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich
Einsendeschluss ist der 12. März 2018

Gewinnerin der letzten Sendung: Marianne Demiral, 4663 Aarburg

Tiervermittlung

0 0 1 16 103 Telezueri 1 1 118 14.0 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Aus dem Tierheim des Aargauischen Tierschutzvereins ATs in Untersiggenthal (0900 980 022 / www.tierschutz-aargau.ch).

Hunde suchen ein neues Zuhause

Amarok

Alter/Geschlecht/Rasse: 20. Mai 2017/ m. / Mischling (braun mit weiss)

Charakter: Der mittelgrosse Jungrüde Amarok ist lieb, freundlich, aufgestellt, lernbereit, aktiv und wurde bis anhin leider nicht wirklich hundegerecht gehalten. Er wurde aus den Ferien mitgenommen, durfte nicht ins Haus und wurde mehr oder weniger sich selbst überlassen. Er kennt noch nicht sehr viel, lässt sich aber gut an Neues heranführen, wenn er jemandem vertraut. Hundeschule ein MUSS. Auch später sollte Amarok nicht nur körperlich, sondern mit Kopfarbeit ausgelastet werden. Mit Artgenossen kommt Amarok gut zurecht.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Für Amarok wird ein liebevolles Zuhause gesucht, wo er im Mittelpunkt sein darf. Zu Kleinkindern eignet er sich nicht, Teenager sind ok. Die neuen Halter müssen sich bewusst sein, dass Amarok noch wie ein Welpe vieles zuerst kennenlernen muss und deshalb Zeit und viel Geduld benötigt.

Ashkii

Alter/Geschlecht/Rasse: 05.07.2015 / m. k. / Herdenschutzhund-Mischling

Charakter: Der grosse Jüngling Ashkii besitzt einen guten Grundgehorsam und zeigt sich gegenüber Artgenossen sehr sozial. Ob grosse oder kleine Hunde, er mag jeden. Freundlich zu «seinen Menschen» - bei unsicheren oder fremden Personen kann er ein unerwünschtes Verhalten zeigen, an dem unbedingt weitergearbeitet werden muss. Ebenso ist zu beachten, dass Ashkii sein Zuhause bei Besuch gerne verteidigt, dies ist typisch für Herdenschutzhunde. Eigentlich wäre dies ja nichts «Schlechtes», aber wenn, wie bisher, Kinder im Hause leben und viele Gspänlis vorbeikommen, nicht optimal für Mensch und Tier. Deshalb suchen wir für den hübschen und anhänglichen Jungspund ein geeignetes Zuhause ohne Kinder. Ashkii ist ein Hund mit viel Energie und ist offen für Neues. Er liebt lange, abwechslungsreiche Spaziergänge und sollte unbedingt auch mit Kopfarbeit beschäftigt werden. Ashkii hat eine nicht vollständige Rute von Geburt an.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Für Ashkii suchen wir hundeerfahrene Personen ohne Kinder, wenn möglich mit Erfahrung im Bereich Herdenschutzhunde, mit eingezäuntem Garten und viel Zeit. Auch sollte mit Ashkii weiterhin die Hundeschule besucht werden. Ein wirklich toller, aufgestellter Hund sucht Menschen, die ihn zu «händeln» wissen.

Betty

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.08.2017 / w. k. / Mischling

Charakter: Betty, die kleine, hübsche Mischlingshündin sucht dringend ein ruhiges, gemütliches Zuhause. Bei uns ist es ihr eindeutig zu «laut» und hektisch. Betty braucht am Anfang etwas Zeit, um sich an neue Personen zu gewöhnen, hat sie Vertrauen gefasst, ist sie anhänglich und lieb. Ansonsten läuft sie gut an der Leine, ist aktiv und bewegungsfreudig, kommt mit sozialen Artgenossen zurecht, aber grosse ungestüme Hunde mag Betty nicht bzw. sie machen ihr Angst. Betty benötigt von ihren neuen Haltern in gewissen Situationen noch etwas Unterstützung, da sie doch eher zur Unsicherheit neigt. Grundkommandos kennt Betty, aber sie lernt auch gerne Neues dazu, sobald sie sich eingelebt hat.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Für Betty suchen wir einen Einzelplatz bei hundeerfahrenen Menschen mit ganz viel Zeit für sie in einem ruhigen Umfeld ohne Kinder. Und Katzen mag sie auch nicht.

Rocky

Alter/Geschlecht/Rasse: 20.08.2007 / m. k. / Labrador-Mischling

Charakter: Rocky ist ein liebenswerter, aktiver Senior, der nicht nur Gutes erlebt hat. Bei uns taute er auf und kann sein Dasein «geniessen». Er kennt und befolgt die Grundkommandos. Mit Artgenossen kommt er bei uns soweit gut klar, läuft auch in der gemischten Gruppe mit. Gegenüber Menschen ist er aufgeschlossen und freundlich. Rocky ist bewegungsfreudig, verspielt und möchte auch mit Kopfarbeit ausgelastet werden. Der hübsche Rüde lernt sehr schnell und es macht Spass ihm etwas beizubringen. Rocky neigt dazu bei Hundebegegnungen an der Leine zu zerren und zu bellen. Er lässt sich aber gut korrigieren und kann dann ganz vernünftig andere Hunde kreuzen. Die neuen Halter müssen aber mit Rocky konsequent daran weiterarbeiten.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Für Rocky suchen wir Hundefreunde, die viel Zeit für ihn haben. Im neuen Zuhause sollte es nicht zu hektisch sein, eher ruhig und gemütlich, wo er seinen Lebensabend geniessen darf. Rocky kennt Kinder, aber zu Katzen eignet er sich nicht.

Hello

Alter/Geschlecht/Rasse: 28.11.2017 / m. / Deutscher Schäferhund

Charakter: Welpe Hello und seine Brüder wurden leider bis anhin nicht gut gehalten. Sie lernen nun bei uns vieles kennen, auch andere Hunde, Katzen, Autofahren etc. Hello ist aber, trotz schlechtem Start, sehr menschenbezogen, verspielt, aufmerksam und voller Tatendrang. An Gewicht muss er ebenfalls noch zulegen. Ansonsten zeigt er sich im Wesen wie die meisten Welpen, offen, neugierig und lernbereit. Mit Hello muss später zwingend gearbeitet werden, auch Kopfarbeit.

0 0 1 730 4599 Telezueri 38 10 5319 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Hello wird nur an hundeerfahrene Personen vermittelt, die ihn auch auslasten können ohne ihn zu überlasten. Viel Zeit, Geduld und eine konsequente, aber faire Führung benötigt der Kleine auf jeden Fall. Hundeschule ein MUSS. Unsere Welpen werden nur an berufstätige Interessenten vermittelt, die den Hund auch zur Arbeit mitnehmen dürfen.

Katzen vor der Kamera

Ace

Alter/Geschlecht/Rasse: Ca. 2014 / m. k. / Europäische Hauskatze

Charakter: Ace ist ein freundlicher «gesprächiger» Kater, der sich bisher gut mit den anderen Katzen im Tierheim verträgt. Menschen gegenüber ist Ace zurückhaltend und braucht Zeit sich zu öffnen. Wenn er Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich von seiner verschmusten, zutraulichen Seite. Er ist im August 2017 zum ersten Mal in der Mühlestrasse in Auw aufgetaucht. Leider scheint Ace niemand zu vermissen, deshalb suchen wir für ihn eine neue schöne Bleibe in grüner Umgebung bei verständnisvollen Katzenfreunden.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wird Ace irgendwo vermisst? Oder erkennt jemand dieses Büsi? Ace benötigt eine etwas längere Eingewöhnungsphase. Danach muss ihm regelmässiger Freilauf gewährt werden. Ace kommt gut mit anderen, sozialen Katzen zurecht.

Cosmo

Alter/Geschlecht/Rasse: 12.07.2002 / m. k. / Main Coon

Charakter: Main Coon Kater Cosmo war stark verfilzt als er zu uns kam. Deshalb musste er geschoren werden ;-). Bei Fremden anfangs zurückhaltend, vertraut er einem, zeigt sich Cosmo verschmust und anhänglich. Cosmo verträgt sich mit den anderen Katzen im Gehege, braucht aber nicht zwingend ein Gspänli. Sein Fell, wenn es nachgewachsen ist, benötigt regelmässige Pflege.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Cosmo ist sich an regelmässigen Freilauf gewöhnt und diesen möchte er nicht missen. Er sucht Anschluss bei netten Personen die Zeit für ihn haben. Zu Kindern eignet er sich nicht.

Whisky

Alter/Geschlecht/Rasse: 01.04.2005 / w. k. / Europäische Hauskatze

Charakter: Die Katzendame Whisky ist sich bei uns noch am Einleben. Sie lässt sich streicheln, wenn man sich für sie Zeit nimmt. Whisky benötigt Geduld und eine ruhige Umgebung, damit sie sich öffnen kann. Mit den anderen Katzen im Gehege geht es bei uns gut. Zu Kindern ist sie nicht geeignet.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Regelmässiger Freilauf nach der Eingewöhnungszeit ist ein Muss für Kätzin Whisky. Ein gemütlicher Haushalt ohne viel Hektik wäre genau das Richtige für die hübsche Kätzin.

Leo

Alter/Geschlecht/Rasse: ca. 2010 / m. k. / Europäische Hauskatze

Charakter: Der grosse und sehr zutrauliche Kater Leo wurde beim Kreisel an der Haupststrasse unter der Brücke aufgefunden. Angeblich sei er schon seit ein paar Tagen dort vor Ort. Mit anderen Katzen versteht er sich bei uns soweit gut.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wem gehört der liebe Kater mit der speziellen Zeichnung? Noch keine Vermittlung, sondern Suche nach Tierhalter!

Bumba

Alter/Geschlecht/Rasse: Ca. 2015 / w. / Europäische Hauskatze

Charakter: Sehr zutraulich und verschmust ist Kätzin Bumba. Sie kam über einen Tierarzt in Berikon zu uns ins Tierheim. In welchem Quartier in Oberwil-Lieli sie genau aufgefunden wurde ist uns nicht bekannt. Kastration am 2. März 2018.

0 0 1 397 2507 Telezueri 20 5 2899 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Wem gehört diese zutrauliche Katzendame? Noch keine Vermittlung, sondern Suche nach Tierhalter.

Kleintiere

Blacky, Lina & Beauty

Alter/Geschlecht/Rasse: Ca. 2015 / w. / Kaninchen

Charakter: Die 3 Kaninchen Blacky, Lina und Beauty sind noch etwas zurückhaltend, aber lieb. Alle 3 leiden an chronischem Schnupfen und werden nur als ganze Gruppe platziert. Sie sind an Aussenhaltung gewöhnt, können aber wegen dem Schnupfen nicht mit anderen Kaninchen zusammen gehalten werden.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Kaninchen brauchen einen sauberen, geräumigen Stall und einen Auslauf mit verschiedenen Versteckmöglichkeiten, der viel Platz zum Hoppeln, Buddeln und Hakenschlagen bietet. Eine gesunde Ernährung ist ebenfalls wichtig und es benötigt auch genügend Nagematerial, wie z.B. geeignete frische Äste. Weitere Infos zur artgerechten Haltung von Kaninchen geben Ihnen gerne unsere Tierpfleger.

2er Gruppe: Emma und Lizzy, 3er-Gruppe noch unbekannt

Alter/Geschlecht/Rasse: 1.6.2015 / w. / Degus

Charakter: Degus stammen ursprünglich aus Südamerika und sind mit den Meerschweinchen verwandt. Degus sind Rudeltiere und sehr bewegungsaktiv. Um Krankheiten vorzubeugen, darf keine zuckerhaltige Nahrung (Früchte etc.) verabreicht werden. Ansonsten sind sie neugierig, tagaktiv und können auch mal laut sein. Alles was nicht nagelfest ist, wird zu Kleinholz verarbeitet.

0 0 1 224 1415 Telezueri 11 3 1636 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen: Degus brauchen einen genügend grossen und abwechslungsreich gestalteten Käfig. Der Käfig sollte so eingerichtet sein, dass sich die Degus entsprechend ihrem Bedürfnis bewegen können. Sie sollten Gänge und Höhlen graben können und erhöhte Aussichtspunkte erklettern. Dicke Kletteräste, Steine und Röhren als Unterschlüpfe bilden die Grundausstattung.