TierischTierisch aus dem Tierheim des ATs
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Tierisch aus dem Tierheim des ATs

Wanderhirte Ernst Vogel - Riesenschildkröten-Nachwuchs in Zoo Zürich - Tiervermittlung
Erstausstrahlung:

Themen

Wanderhirte

Schafhirten, welche während den Wintermonaten mit ihren TIeren auf Wanderschaft gehen, sieht man nur noch selten. Wir begleiten den Schäfer Ernst Vogel, wie er mit seinen 1000 Schafen in der Zentralschweiz unterwegs ist.

Riesenschildkröten-Nachwuchs

Vor rund 25 Jahren kam im Zoo Zürich die erste Galapagos-Riesenschildkröte zur Welt. Mittlerweile sind im grössten Zoo der Schweiz über 80 Tiere geschlüpft und auch im letzten Jahr gab es wieder Nachwuchs. «tierisch» besucht die jungen Riesenschildkröten.

Wettbewerb

Jede Woche verlosen wir den folgenden Preis:

Geschenkgutschein von Meiko im Wert von CHF 100.-

Wettbewerbsfrage

Wie viele Galapagos-Riesenschildkröten kamen bisher im Zoo Zürich zur Welt?

A) 19
B) 81

Einsedeschluss: 12. Januar 2015

Teilnahme

SMS: tierisch + Antwort + Adresse an Nr. 906 (CHF 0.90)
Telefon: 0901 700 300 (CHF 0.90)
Postkarte: tierisch + Antwort + Adresse an: Tele M1, tierisch, Postfach, 5001 Aarau (Die Postkarten müssen jeweils spätestens am Dienstag bei uns eintreffen.)

Gewinner des letzten Wettbewerbs

E. Hächler-Karrer, Oberkulm
Evi Pfister, Fischbach-Göslikon

Tiervermittlung

Telefon Tierheim ATs: 0900 98 00 22

(CHF 1.20/Min. ab Festnetz zugunsten Tierschutzarbeit ATs)

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10.00 – 11.30 / 13.30 – 17.00 Uhr

www.tierschutz-aargau.ch

HundeOlly

Rasse: weiblicher Jack Russell Terrier x Tricolor-Mischling, 6-jährig

Charakter: Olly ist durch und durch ein Jacky was das Jagdfieber betrifft. Ansonsten zeigt sie sich bis jetzt sehr unkompliziert mit Menschen und Artgenossen. Eine aufgestellte, kleine und agile Hundedame, die zwingend auch mit Kopfarbeit ausgelastet werden muss. Der Besuch einer Hundeschule würde Olly sicher auch Spass machen. Grundgehorsam und Leinenführigkeit beherrscht Olly - ausser es «flitzt» was vorbei.

Anforderungen an neue Halter: Für Olly wünschen wir liebevolle Hundehalter, die für die aktive kleine Hundedame genügend Zeit aufbringen können.

Buddy

Rasse: männlicher Dt. Jagdterrier x Black and Tan-Mischling, 1-jährig

Charakter: Buddy ist ein typischer Vertreter seiner Rasse: temperamentvoll, selbstbewusst und selbstständig. Er hat einen guten Grundgehorsam, ist arbeitsfreudig, aber nicht immer kooperativ und versucht Grenzen auszuloten. Er braucht eine faire aber konsequente Führung durch Menschen, die Erfahrung mit Jagdhunden haben. Bei Hundebegegnungen an der Leine verhält sich unser kleiner Macho neutral. Im Freilauf entscheidet hingegen ganz klar die Sympathie.

Anforderungen an neue Halter: Im neuen Zuhause sollte es keine weiteren Haustiere haben. Buddy sollte nicht nur mit ausgiebigen Spaziergängen sondern auch mit Kopfarbeit ausgelastet werden. Buddy sucht Menschen, die Zeit für ihn haben, ihm klare Grenzen setzen und ihn fordern.

Locco

Rasse: männlicher Am. Stafforshire x Pitbull-Mischling, 7-jährig

Charakter: Der freundliche Rüde Locco ist im Wesen sehr ausgelichen und ruhig. Folgsam und auch verträglich mit seinen Artgenossen, sucht er nun ein tolles, neues Zuhause bei Hundekennern. Locco braucht Personen, die viel Zeit für ihn haben und ihn auch mit Kopfarbeit beschäftigen. Obwohl er sich in der Regel gut mit anderen Hunden versteht, möchte er im neuen Domizil alleine im Mittelpunkt stehen.

Anforderungen an neue Halter: Für den liebenswerten Rüden Locco suchen wir Hundefreunde, die möglichst schon mit Listenhunden Erfahrung haben. Ein wahrer Freund wartet auf Sie! Locco wird nur an einen Einzelplatz und Personen über 25 Jahre abgegeben. Bitte beachten Sie, dass Loccos Rasse und deren Mischlinge in einigen Kantonen auf der Liste stehen bzw. verboten sind. Auskunft erteilt Ihnen gerne das zuständige Veterinäramt.

Gianni

Rasse: männlicher Eurasier x Husky-Mischling, 2-jährig

Charakter: Bei Gianni treffen zwei Nordische Hundecharakter aufeinander. Dementsprechend setzt er in gewissen Situationen seinen «Dickschädel» ein. Gianni ist aber ansonsten ein sehr menschenfreundlicher Hund, der Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten liebt. Bei Artgenossen entscheid hingegen die Sympathie. Bei uns läuft er problemlos mit einigen Hunden in der Gruppe. Hundeschule bei Gianni aber ein Muss. Für Katzen ist er aufgrund seines Jagdtriebs weniger geeignet.

Anforderungen an neue Halter: Ein toller Hund in den richtigen Händen. Gianni benötigt sportlich Personen, die ihn nicht überlasten, aber auslasten können. Er eignet sich absolut nicht für bequeme Menschen. Wer gibt ihm eine Chance?

Bärri

Rasse: männlicher Appenzeller x Tricolor-Mischling, 11-jährig

Charakter: Bärri ist ein aufgeweckter Senior, den man einfach nur liebhaben muss. Er verträgt sich mit jedem Hund und genießt die Zweisamkeit mit den Menschen. Für sein Alter ist er fit und aktiv. Bärri hat nie gelernt, alleine zu sein, ist sich aber gewohnt, überall mit hin zu kommen - sogar zum Coiffeur.

Anforderungen an neue Halter: Für Bärri suchen wir einen schönen Altersplatz, wo immer jemand Zeit für ihn hat oder er diese Person begleiten darf. Bärri hat ein Herzgeräusch und seine Ohren benötigen regelmäßige Pflege. Wer hat ein Herz und gibt dem gutmütigen Senior ein neues Zuhause?

KatzenCasy

Rasse: weibliche Europäische Kurzhaar, 6-jährig

Charakter: Wir haben die herrenlose Kätzin «Casy» getauft. Casy kennt Menschen, ist verschmust, anhänglich - und übergewichtig. Sie muss dringend weiter Diät halten. Die etwas spezielle Casy sucht Katzenliebhaber, die sie nehmen, wie sie ist - das heisst, unsere schwarze Maus kann sehr launisch sein. Und mit ihrem Verhalten muss man klarkommen.

Anforderungen an neue Halter: Casy sucht einen Einzelplatz bei netten Menschen die ihr Freilauf bieten können. Ebenso muss konsequent auf ihr Gewicht geachtet werden. Wer gibt unserem Dickerchen eine neue Chance?

Mythos

Rasse: männliche Europäische Kurzhaar, 9-jährig

Charakter: Der verschmuste Kater ist am 5. Oktober 2014 im Schniderhüebli in Lengnau zugelaufen. Er hat einen Schlitz im linken Ohr und ist etwas mager. Leider haben sich bis heute keine Besitzer von Mythos gemeldet. Nun sucht der ältere Herr ein neues Zuhause mit viel Zuneigung. Zurzeit ist er noch in tierärztlicher Behandlung (Darm). Für ihn suchen wir einen Einzelplatz ohne andere Katzen im Haushalt.

Anforderungen an neue Halter: Wer kennt diesen speziellen Kater oder kann Angaben zum Besitzer machen? Wer gibt Mythos noch die Chance, bei netten Katzenmenschen uralt zu werden? Er benötigt ausserdem nach der Eingewöhnungszeit seinen gewohnten Freigang.

Iven

Rasse: männliche Europäische Kurzhaar, 3-jährig

Charakter: Iven ist an Menschen gewöhnt und zeigt sich nach der Eingewöhnungszeit sehr verschmust und zutraulich.

Anforderungen an neue Halter: Für den verschmussten Iven suchen wir einen lebhaften Haushalt, wo immer etwas geht. Zur Eingewöhnung benötigt er etwas Zeit, dafür gibt er danach umso mehr Gas und liebt den Kontakt zu den Menschen. Andere Katzen mag er jedoch überhaupt nicht und daher sollten auch in der Nachbarschaft nicht viele Katzen sein.

Tajan

Rasse: männliche Europäische Kurzhaar, ca. 9-jährig

Charakter: Der zutrauliche Kater ist im Quartier Brühl zugelaufen. Er trägt im linken Ohr einen kleinen Schlitz. Nach der Ankunft war er noch ein wenig grummelig, hat sich aber mittlerweile beruhigt.

Anforderungen an neue Halter: Wer vermisst den schwarz-weissen Kater Tajan? Oder erkennt ihn jemand?

Maharani

Rasse: weibliche Perser, 2-jährig

Charakter: Wir haben die Schildpattdame «Maharani» getauft. Sie hat einen verkürzten Schwanz, ist eher mager und ihr Fell verfilzt. Ob sie kastriert ist, wird noch abgeklärt. Gefunden wurde sie in der Nähe der Firma Antalis, Industriestrasse, in Lupfig.

Anforderungen an neue Halter: Wer kennt diese Perserdame oder deren Besitzer?

Twix, Toffifee, Tosca, Tessa, Wanda, Shima, Cannes und Calabria (Diverse Jungkatzen)

Rasse: Europäische Kurzhaar, ca. 1-jährig

Charakter: Toben und spielen, das machen alle unsere Jungkatzen gerne. Die einen sind aber fremden Menschen gegenüber etwas scheuer, die anderen etwas zutraulicher.

Anforderungen an neue Halter: Unsere Jungkatzen suchen ein ruhigeres Zuhause, wo sie nach entsprechender Eingewöhnungszeit Freigang nach draußen erhalten. Sie möchten alle gemeinsam oder bei anderen jungen Katzen platziert werden.

Kleintiere Rasko, Rubi, Ronja, Raja, Ramos und Ruben

Rasse: Degu, ca. 1-jährig

Charakter: Solange die beiden Jungtiere Ramos und Ruben ihre Mutter brauchen, geben wir die Gruppe nur als Ganzes ab. Zu einem späteren Zeitpunkt wird neu entschieden, ob evt. die Weibchen und die Männchen separat abgegeben werden. Um Krankheiten vorzubeugen, darf keine zuckerhaltige Nahrung (Früchte etc.) verabreicht werden. Ansonsten sind unsere beiden Herren handzahm, neugierig, eher am Abend aktiv und können auch mal laut sein. Alles, was nicht nagefest ist, wird zu Kleinholz verarbeitet.

Anforderungen an neue Halter: Degus brauchen einen grossen und abwechslungsreich gestalteten Käfig. Er sollte so eingerichtet sein, dass sich die Degus entsprechend ihrem Bedürfnis bewegen können. Sie sollten Gänge und Höhlen graben und erhöhte Aussichtspunkte erklettern können. Dicke Kletteräste, Steine und Röhren als Unterschlüpfe bilden die Grundausstattung.