TierischTierischer Schmuck / Sommerliches Naturheilmittel
Werbung

Tierischer Schmuck / Sommerliches Naturheilmittel

Goldschmiedin Katja Petrucci fertigt aus dem Pfotenabdruck von Hunden Schmuck her — Erdbeeren sind gesund und sollen sogar schwere Krankheiten heilen
Erstausstrahlung:

Infos

Tierischer Schmuck

Die Goldschmiedin Katja Petrucci fertigt aus dem Pfotenabdruck von Hunden Gurtschnallen, Ohrringe und Halsketten.

Sommerliches Naturheilmittel

Erdbeeren sind für Hund und Mensch gesund und sollen sogar schwere Krankheiten heilen.

MODERATION: Silvi Herzog

WETTBEWERB

Wie gross muss die Grundfläche eines Kaninchen-Geheges für zwei Tiere mindestens sein?

1) 1m2 für zwei Kaninchen
2) 4m2 für zwei Kaninchen

Teilnahme

Per Telefon: 0901 58 18 70 (90Rp./Anruf)
Per SMS: Senden Sie TIERISCH und die Lösung an 9988 (90Rp./SMS)
Per Post: Tierisch, Postfach, 8099 Zürich

Einsendeschluss: 9. Juli 2018

Gewinner der letzten Sendung: Alexandra Affolter, 4574 Nennigkofen

Tiervermittlung

0 0 1 16 103 Telezueri 1 1 118 14.0

Aus dem Tierheim des Berner Tierschutzes in Oberbottigen (031 926 64 64 / www.bernertierschutz.ch)

Hunde suchen ein neues Zuhause

Bianca

Alter/Geschlecht/Rasse: 05.10.2015 / w., n. k. / Malteser x Terrier

Charakter: In der ersten Zeit war sie bei uns sehr verängstigt, bellte alle an und war sehr gestresst. In der Zwischenzeit hat sie grosse Fortschritte gemacht. Sie ist bei ihren Bezugspersonen offen, freundlich, sehr verschmust und schon fast etwas frech. Wenn man heute die Leine oder das Gstältli in die Hand nimmt freut sie sich riesig und macht Luftsprünge, weil sie weiss, es geht raus auf Abenteuerjagd. Bei ihr fremden Leuten ist sie noch zurückhaltend und braucht ein bisschen Zeit, bis sie sich anfassen lässt. Deshalb müssten Interessenten bereit sein, ein paar mal ins Tierheim zu kommen, damit Bianca Vertrauen fassen kann. Manchmal hat sie noch zwei Gesichter oder ihre Vergangenheit schlummert in ihr. Sie kann sehr lebhaft, wild und total fröhlich sein. Es gibt aber immer noch Momente, wo sie auf Geräusche oder Bewegungen mit Angst reagiert. Doch erholt sie sich in der Zwischenzeit sehr schnell und kann die Angst abschütteln. Im Freien ist sie nun sehr flott unterwegs und geht auf Entdeckungsreise. Auch in belebteren Gegenden ist sie nicht ängstlich. Das Mitreisen im Auto kennt sie nun auch schon. Für Bianca suchen wir Leute, die das nötige Feingefühl mitbringen und ihr mit einer klaren Führung Sicherheit vermitteln können. Sie ist sicher ein Hund, mit dem noch gearbeitet werden muss, der Grundgehorsam ist noch ausbaufähig. Auch zeigt sie sich sehr klug und würde auch sonst gerne Beschäftigung haben. Sie liebt es mit ihren Menschen zu kuscheln, genau so rennt sie aber draussen um die Wette. Daher ist sie nichts für Couchpotatos und schon gar kein Handtaschenhündchen. Im Umgang mit Artgenossen ist sie im Moment noch etwas unsicher. Es wird aber von Tag zu Tag besser. Wenn sie nicht bedrängt wird, beachtet sie sie kaum. Bei grossen Hunden oder solche, die zu ihr kommen, überfordern sie noch etwas. Daher sehen wir sie eher als Einzelhund. Kinder sollten min. im Teenageralter sein. Vor Katzen im Haushalt hat sie grosse Angst. Ob sie alleine sein kann ist uns nicht bekannt. Sie könnte sicher auch ein guter Bürohund werden, wenn nicht all zu viel Betrieb herrscht.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Feinfühlige Leute, eher ruhiges Zuhause

Willow

Alter/Geschlecht/Rasse: 05.12.2017 / m., n. k. / Mischling

Charakter: Willow ist ein sehr sensibler und unsicherer Hund. Zu seinen Bezugspersonen ist er verschmust, verspielt und manchmal schon etwas frech. Bei Fremden ist er sehr zurückhaltend, flüchtet aber wenn es ihm zu viel wird, bis jetzt hat er noch nie geschnappt und dies soll auch so bleiben. Am Vorplatz hat er oft Leute/ Besucher/Jogger/Velofahrer usw. angebellt aus Unsicherheit. Bei uns zeigt er dieses Verhalten kaum bis gar nicht. Er ist ein Hund, der eine klare und sichere Führung braucht, dies gibt ihm die nötige Sicherheit im Alltag. Härte verträgt er gar nicht. Für ihn suchen wir ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Leuten, Kinder sollten mind. im Teenageralter sein. Er wird im Moment aufgrund von seiner Unsicherheit nicht in die Stadt vermittelt. Katzen kennt er bis jetzt noch nicht. Die früheren Halter konnten ihn gut von der Leine lassen. Bis jetzt zeigt er keinen ausgeprägten Jagdtrieb. Da Willow noch gar nicht alleine sein kann, suchen wir einen Platz, wo jemand Zuhause ist oder er mit zur Arbeit kann. Der Arbeitsplatz sollte aber ruhig sein, ohne viele Menschen oder Lärm. Am Vorplatz hat er mal gebellt, als er alleine war und Sachen kaputt gemacht. Wir denken, dass er dies noch lernen kann, aber es wird etwas Zeit brauchen. Bei uns zeigt er keine massiven Verlustängste. Das Mitreisen im Auto kennt er, im ÖV noch nicht. Mit Artgenossen ist er verträglich und spielt auch sehr gerne mit ihnen. Im ersten Kontakt ist er aber eher unsicher und mag es nicht, wenn er zu grob oder stürmisch angespielt wird. Er könnte evt. auch zu einem sicheren, souveränen Zweithund vermittelt werden.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Feinfühlige Menschen, ruhiges Zuhause. Nicht in der Stadt.

Livana

Alter/Geschlecht/Rasse: 14.09.2011 / w., k. / Chihuahua

Charakter: Livana ist eine eher ruhige Hündin, die sehr sensibel ist. Sie hat eine starke Bindung zu Ihrer Bezugsperson. Im letzten Zuhause war dies der Mann. Fremden Menschen gegenüber ist sie zurückhaltend und skeptisch. Es dauert eine Weile, bis sie Vertrauen hat und sich anfassen lässt. Wenn sie bedrängt wird und nicht mehr flüchten kann, schnappt sie. Für Livana suchen wir ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Leuten, die das nötige Feingefühl und Geduld mitbringen. Auch sollten sie Livana schützen können vor allzu aufdringlichen Leuten, damit sie merkt, dass sie ihrem neuen Halter vertrauen kann und sich nicht selber wehren muss. Bei Besucher bellt sie, greift aber nicht an. Sie beruhigt sich dann aber auch schnell wieder, wenn die Leute sie ignorieren. Auf Spaziergängen ist sie relativ souverän und nicht ängstlich, reagiert draussen auf Leute nicht negativ. Mit ihrer Halbschwester zusammen hat sie an der Leine gepöbelt gegen Hunde. Seit sie getrennt sind, kommt das so gut wie gar nicht mehr vor. Sie ist aber im direkten Kontakt mit Hunden eine Zicke und findet sie nicht so toll. Daher suchen wir für sie eher einen Einzelplatz. Kinder sollte es im neuen Zuhause keine haben. Livana kann nach einer Eingewöhnung auch mal ein paar Stunden alleine sein. Sie ist stubenrein. Das Mitreisen im Auto sowie im ÖV kennt sie. Untersuchungen und Tierarztbesuche sind für sie einen grossen Stress. Das Handling muss unbedingt mit ihr geübt werden. Bei der Kastration wurde ein bösartiger Mammatumor entfernt.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Ruhiges Zuhause

Tim

Alter/Geschlecht/Rasse: 15.12.2013 / m., k. / Labrador-Mischling

Charakter: Tim ist ein Hund, der nun bei uns am lernen ist, mit dem Menschen zusammen zu arbeiten. Man merkt ihm an, dass er dies bis jetzt nicht machen konnte/durfte. Er ist ziemlich selbstständig und stur. Doch wir sehen erste Fortschritte im Training, auch die Kastration zeigt langsam ihre Wirkung. Tim ist ein grosser, sehr kräftiger Hund, der viel Energie hat. Er kam übergewichtig zu uns. In der Zwischenzeit hat er aber eine schöne Linie bekommen. Er wäre sicher auch zum Joggen zu motivieren. Er zieht teilweise noch stark an der Leine. Der Besuch einer Hundeschule wäre sicher ratsam, da sein Grundgehorsam noch ausbaufähig ist. Frei von der Leine lassen kann man ihn noch gar nicht. Der Rückruf klappt nicht und er zeigt Phasenweise auch starken Jagdtrieb. Mit seinen Artgenossen ist er verträglich und könnte, wenn die Sympathie passt, auch als Zweithund vermittelt werden. Unkastrierte Rüden sind allerdings nicht seine Freunde. Katzen und Kinder sollte es keine haben im neuen Zuhause. Er lebte bis jetzt nur im Freien und ist nun bei uns schon etwas die Wohnungshaltung am kennen lernen. Dies sollte kein Problem sein, er mag es sehr bei seinen Menschen zu sein. Das Alleinsein sollte aber langsam aufgebaut werden. Er wird nicht auf einen Bauernhof vermittelt, wo er nur Hofhund sein soll. Für Tim suchen wir erfahrene Hundehalter, die ihm eine klare und sehr konsequente Erziehung geben. Er ist ein guter Wächter. Wir waren auch schon mit ihm in belebteren Gegenden und Tim zeigt sich dort sehr souverän und überhaupt nicht gestresst. Auch das Mitreisen im Auto kennt er bereits.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Hundeerfahrung, sportlich, keine Kinder oder Katzen

Ishani

Alter/Geschlecht/Rasse: 25.11.2014 / w., k. / Mischling

Charakter: Ishani ist eine aktive, sehr sensible Hündin. Bei ihr vertrauten Menschen ist sie sehr anhänglich und fröhlich. Vor fremden Menschen hat sie Angst und möchte am liebsten einen grossen Bogen um diese machen. Es braucht einige Zeit, bis sie sich öffnet. Ishani liebt es zu rennen oder ihre Nase einzusetzen. Sie ist sehr aufmerksam, da sie aber jede Regung und jedes Geräusch in ihrer Nähe wahrnimmt, ist sie auch sehr schnell abgelenkt. Mit ihr wird schon seit längerem trainiert im Tierheim, sie hat schon viel dazu gelernt und zeigt sich gelehrig und motiviert. Ab und zu hat sie Phasen, wo sie sehr selbstständig agiert, daran sollte weiter gearbeitet werden. Mit Artgenossen ist sie nur bedingt verträglich. Bei fremden Hundebegegnungen unterwegs muss man sie richtig handeln, sonst zeigt sie Leinenagression. Man kann mit ihr aber zusammen mit anderen Hunden spazieren gehen, da ist sie freundlich und würde manchmal auch gerne spielen. Wir möchten sie am liebsten als Einzelhund vermitteln. Wenn es im neuen Zuhause Katzen hat, sollten diese sicher hundegewöhnt sein und diesen gegenüber sehr selbstbewusst. Wenn sie Angst haben oder immer davon rennen, jagt sie die Katzen. Alleine Zuhause bleiben kann sie nur nach einer längeren Eingewöhnungsphase, sie findet es aber nicht so toll. Für Ishani suchen wir ein ruhiges Zuhause bei sehr hundeerfahrenen Menschen. Sehr sportlich sollten sie sein. Ishani wäre sehr gut geeignet als Begleiterin beim Joggen oder Velo fahren. Da sie sehr gerne mit der Nase arbeitet, wären als Auslastung Fährtenarbeit oder Mantrailen ideal für sie. Kinder sollte es keine haben. Sie wird nur in eine ländliche Region vermittelt, da sie mit viel Menschen und Trubel überfordert ist. Im Wald oder in ruhigen Gegenden blüht sie richtig auf, ist ausgelassen und aufgeweckt. Es wäre sehr wichtig, dass die neuen Halter weiter mit Ishani trainieren und an ihrer Unsicherheit arbeiten. Der Besuch einer Hundeschule, wo sich auskennt mit ängstlichen Hunden, ist Übernahmebedingung. Ishani hat Jagdtrieb.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Viel Hundeerfahrung, sehr aktive Leute, ruhiges Zuhause

Katzen suchen ein neues Zuhause

Moumousse

Alter/Geschlecht/Rasse: 30.08.2012 / m., k. / Exotic Shorthair

Charakter: Leider wartet unser Moumousse immer noch auf ein neues Zuhause. Der süsse Kater sehnt sich danach, endlich seine Menschen zu finden. Moumousse ist ein sehr lieber und verschmuster Kater, jedoch keine Kuschelkatze. Er wird gar nicht gerne hochgehoben, ist aber am liebsten immer und überall dabei.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Für Momousse suchen wir ein Zuhause bei jemandem mit viel Zeit. Grössere Kinder sollten für ihn kein Problem sein. Andere Katzen darf es jedoch keine haben. Moumousse hat Augenprobleme und braucht deshalb regelmässig Augenpflege. Nach Eingewöhnung braucht er freien Auslauf durch ein Katzentor.

Kaya und Kimbo

Alter/Rasse: 27.03.2018 / w. & m. / Hauskatzen

Charakter: Kaya und Kimbo sind beide sehr anhänglich, lieb und verschmust, jedoch zwischendurch auch etwas schreckhaft. Dem Alter entsprechend sind beide noch sehr verspielt und haben noch viel Unsinn im Kopf. Mit Artgenossen verstehen sie sich gut

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Für Kaya und Kimbo suchen wir ein Zuhause, wo sie freien Auslauf durch ein Katzentor haben. Die zwei werden nur zusammen platziert oder zu einer sehr sozialen, jüngeren 2. Katze. Etwas grössere Kinder sollten für sie kein Problem sein.

Solea

Alter/Rasse: 01.01.2015 / w., k. / Hauskatze

Charakter: Solea ist eine sehr charakterstarke Katze, die genau weiss, was sie will und was nicht. Sie ist verschmust, jedoch nur, wenn sie es will. Wenn ihr etwas nicht passt, zeigt sie dies deutlich. Solea ist definitiv keine Kuschelkatze. Mit Artgenossen und auch mit Hunden versteht sie sich nicht.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Für Solea suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kinder und andere Katzen, bei jemandem, der sie so nimmt wie sie ist. Nach Eingewöhnung braucht sie freien Auslauf durch ein Katzentor.

Mia

Alter/Rasse: 01.05.2006 / w., k. / Hauskatze

Charakter: Mia ist anfangs vorsichtig und zurückhaltend. Sie braucht einige Zeit, bis sie sich eingelebt hat. Danach ist Mia sehr lieb und verschmust. Mit Artgenossen versteht sie sich nicht. Mia braucht jemanden mit sehr viel Zeit.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Für Mia suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kinder und andere Katzen, bei jemandem mit viel Zeit (max. 60% berufstätig). Da Mia freien Auslauf nicht gewohnt ist, würde ihr eine Wohnung mit einem grossen, gesicherten Balkon reichen.

Kleintiere suchen ein neues Zuhause

Zwergkaninchen / Löwenköpfchen / Zwergwidder

Alter / Geschlecht / Rasse: Verschiedene Altersklassen / m. & w.

Anforderungen an zukünftigen Besitzer: Kaninchen mögen Einrichtungsgegenstände, unter die sie schlüpfen, oder darauf sitzen können und regelmässig frische Äste zum nagen. Wir vermitteln die Tiere paarweise oder einzeln in eine bestehende Kaninchengruppe. Kaninchen brauchen nebst einem passenden Artgenossen, ein interessant eingerichtetes, gut strukturiertes Gehege, das eine Grundfläche von mindestens 4 m2 für zwei Kaninchen aufweist.