ZüriInfoAdiós: Mexikanisches Restaurant „Tres Kilos“ bald geschlossen / Schrebergärtner müssen Schule Platz machen und dafür zahlen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Adiós: Mexikanisches Restaurant „Tres Kilos“ bald geschlossen / Schrebergärtner müssen Schule Platz machen und dafür zahlen

Staffel 2019 – Folge 109
Erstes mexikanisches Restaurant «Tres Kilos» im Zürcher Seefeld schliesst bald — Weil die Stadt Zürich im Freilager Ost in Albisrieden ein neues Schulhaus plant, müssen 79 Freizeitgärtner Platz machen
Erstausstrahlung:

Adiós: Mexikanisches Restaurant «Tres Kilos» bald geschlossen

Das erste mexikanische Restaurant im Zürcher Seefeld, welches für scharfes Essen und wilde Partys stand, gehört bald der Vergangenheit an. Schon Ende Sommer soll das «Tres Kilos» wegen stetig abnehmender Kundschaft geschlossen werden.

Schrebergärtner müssen Schule Platz machen und dafür zahlen

Weil die Stadt Zürich im Freilager Ost in Albisrieden ein neues Schulhaus plant, müssen 79 Freizeitgärtner Platz machen. Als ob der Verlust der Schrebergärten nicht genug wäre, sollen die Gartenbesitzer auch noch je 600 Franken für den Abbruch ihrer Oasen bezahlen.

    #Magazin#Tres Kilos#Schrebergarten#Albisrieden#Seefeld#Freilager Ost#Mexikaner