ZüriInfoGreifvogelstation Berg am Irchel
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Greifvogelstation Berg am Irchel

Eisige Böden und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Der kalte Winter setzt auch den Greifvögeln zu. Nicht alle finden genug Essen – die Futtersuche bringt sie ans Limit. Für die Greifvogelstation Berg am Irchel ist dies eine Grosse Herausforderung.
Erstausstrahlung:

Informationen

0 0 1 60 380 TeleZueri 3 1 439 14.0 Eisige Böden und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Der kalte Winter setzt auch den Greifvögeln zu. Nicht alle finden genug Essen – die Futtersuche bringt sie ans Limit. Für die Greifvogelstation Berg am Irchel ist dies eine Grosse Herausforderung. Ausgehungerte und erschöpfte Vögel werden täglich abgegeben. Im besten Fall päppelt sie die Pfleger so lange auf, bis sie wieder zurück in die freie Wildbahn können. /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}