ZüriNews200 Züge pro Tag gestrichen: Politiker verärgert über Lokführermangel bei SBB
Werbung

200 Züge pro Tag gestrichen: Politiker verärgert über Lokführermangel bei SBB

Bei der SBB fallen täglich 200 Züge aus, weil es zu wenig Lokführer gibt. Schuld daran sind die Bundesbahnen, die jahrelang zu wenig Personal ausbildeten. Dass unter dieser Fehlplanung nun die Kunden leiden, sorgt auch in der Politik für Ärger.
Erstausstrahlung:
    #SBB#Lokführer#Personalmangel#Fehlplanung#Kritik#Fahrplanausdünnung#fahrplanausdünnung