ZüriNewsAmateur-Fussball startet mit Schutzkonzept aus Corona-Pause
Werbung

Amateur-Fussball startet mit Schutzkonzept aus Corona-Pause

Sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer gibt es Schutzmassnahmen. Einerseits müssen alle Zuschauer vom jeweiligen Heimteam zwecks Contact Tracing registriert werden. Anderseits wird bei den Spielern abseits des eigentlichen Matches darauf geachtet, dass es zu möglichst wenig direktem Kontakt kommt.
Erstausstrahlung:
    #Fussball#Zürich