ZüriNewsBusdepot Deutweg wird Asylunterkunft
Werbung

Busdepot Deutweg wird Asylunterkunft

Statt Kunstateliers sind im Winterthurer Busdepot am Deutweg bald bis zu 300 Asylbewerber anzutreffen. Die Hoffnung der Künstler ist dahin.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 14:35 Uhr