ZüriNewsExperten kritisieren: Mehrere Kantone lagern Corona-Impfstoff nicht korrekt
Werbung

Experten kritisieren: Mehrere Kantone lagern Corona-Impfstoff nicht korrekt

Wenn der Corona-Impfstoff nicht bei minus 80 Grad Celsius gelagert wird, verliert er in fünf Tagen seine Haltbarkeit. Nun kritisieren Experten in einem Bericht, dass mehrere Kantone diese Kühlkette nicht respektieren und den Impfstoff aufgetaut liefern.
Erstausstrahlung:
    #Coronavirus#Impfstoff#Kühlung#Spital#Impfzentrum