ZüriNewsGrossmutter in Frauenfeld geköpft: Täter für 15 Jahre des Landes verwiesen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Grossmutter in Frauenfeld geköpft: Täter für 15 Jahre des Landes verwiesen

Vor zwei Jahren tötete ein heute 21-jähriger Nordmazedonier in Frauenfeld seine Grossmutter und köpft diese danach. Heute wird dem Täter, der an einer schweren Schizophrenie leidet, eine stationäre Massnahme zur Behandlung von psychischen Störungen angeordnet. Nach dieser soll er für 15 Jahre des Landes verwiesen werden.
Erstausstrahlung:
    #Frauenfeld#Gericht