ZüriNews

Junge Eritreerin stirbt nach schwerem Sturz aus Tram

Junge Eritreerin stirbt nach schwerem Sturz aus Tram

Eine 29-jährige Eritreerin wurde bei einem Sturz aus dem Tram beim Bahnhof Wollishofen schwer am Kopf verletzt und verstarb später im Spital. Augenzeugen berichten von einem Mann, der sie aus dem Tram gestossen haben soll.
Publiziert am Mo 24. Sep. 2018 22:14 Uhr