ZüriNews

Keine Entschuldigung für Würenlingen-Skandal

Keine Entschuldigung für Würenlingen-Skandal

47 Menschen starben beim PLO-Anschlag 1970. Die Ermittlungen wurden jedoch wegen eines Deals gestoppt. Der dafür mitverantwortliche Jean Ziegler trifft nun auf Angehörige.
Publiziert am Mo 24. Sep. 2018 15:39 Uhr