ZüriNewsLKW-Tragödie in Moosleerau war keine Fahrerflucht
Werbung

LKW-Tragödie in Moosleerau war keine Fahrerflucht

Letzten Donnerstag wurde ein 10-Jähriger von einem LKW erfasst und tödlich verletzt. Der Chauffeur fuhr danach weiter. Nun sagt die Aargauer Staatsanwaltschaft jedoch, dass er keine Fahrerflucht begangen hatte.
Erstausstrahlung:
    #Moosleerau#LKW-Unfall#Fahrerflucht