ZüriNewsLügenvorwürfe für Asyl-Freikauf von Oberwil-Lieli
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Lügenvorwürfe für Asyl-Freikauf von Oberwil-Lieli

Die Gemeinde will lieber 300'000 Franken pro Jahr zahlen, statt 10 Asylbewerber aufzunehmen. Eine Entscheidung, die angeblich erlogen wurde.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 13:27 Uhr