ZüriNewsMessehalle Zürich als Asylunterkunft
Werbung

Messehalle Zürich als Asylunterkunft

Rund 250 Flüchtlinge sollen in IKEA-Häuschen in der Halle 9 für ein Jahr wohnen. Die Stadtzürcher SVP nervt sich und kündigt Widerstand an.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 16:45 Uhr