ZüriNewsMesserattacke in Altstetten: Schwerverletzter sieht sich als Zufallsopfer
Werbung

Messerattacke in Altstetten: Schwerverletzter sieht sich als Zufallsopfer

Ein Unbekannter griff am Mittwochmorgen in einem Treppenhaus in Altstetten einen 52-jährigen Mann mit dem Messer an. Das Opfer kann sich vorstellen, dass es der Täter eigentlich auf jemand anderen abgesehen hatte.
Erstausstrahlung:
    #Altstetten#Blaulicht#Verbrechen