ZüriNewsProminent und doch verloren
Werbung

Prominent und doch verloren

Mehrere bekannte Gesichter verpassten gestern die Wiederwahl in den Nationalrat. Darunter Ernst Schibli oder Hans Fehr. Das prominenteste Opfer ist aber Christoph Mörgeli. Er wurde sang- und klanglos abgewählt.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 17:51 Uhr