ZüriNewsSchiedsrichter klagen über fehlenden Respekt

Schiedsrichter klagen über fehlenden Respekt

In der Schweiz gibt’s fast 4800 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter. Was nach viel tönt, ist aber eigentlich zu wenig. Nur dank viel Einsatz, Kreativität und organisatorischem Geschick gelingt es jeweils, dass in den verschiedenen Ligen jeweils genügend Schiedsrichter vorhanden sind, damit kein Spiel abgesagt werden muss. Nicht zuletzt wegen fehlendem Respekt, welcher den Unparteiischen auf dem Platz entgegengebracht wird, ist der Schiri-Job lange nicht mehr so beliebt wie früher.
Erstausstrahlung: