ZüriNewsSchweizer Spitäler unzufrieden: Massnahmen reichen nicht
Werbung

Schweizer Spitäler unzufrieden: Massnahmen reichen nicht

Schon seit vielen Wochen berichten viele Schweizer Spitäler von vollen Intensivstationen und von Personalmangel. Rolf Zehnder, Direktor vom Spital Winterthur, ist mit den verschärften Corona-Massnahmen nicht zufrieden.
Erstausstrahlung:
    #Coronavirus#Spital#Corona-Massnahmen#Lockdown