ZüriNewsStadtpolizei Zürich soll Herkunft nicht mehr nennen

Stadtpolizei Zürich soll Herkunft nicht mehr nennen

Die Stadtpolizei Zürich soll in ihren Meldungen die Herkunft von Verdächtigen oder Tätern nicht mehr angeben. Das beschliesst der Zürcher Gemeinderat. Ein Entscheid, der für viel Wirbel sorgt: Erst im Jahr 2021 hat das Stimmvolk des Kantons das Gegenteil beschlossen. Die Stadt könnte jetzt aber Erfolg haben.
Erstausstrahlung: