ZüriNewsWarum die Behörden erst jetzt eingriffen
Werbung

Warum die Behörden erst jetzt eingriffen

Der Kampf gegen den Pferdezüchter U. K. wurde seit Tagen immer giftiger. Demonstrationen, verbale Attacken und sogar Handgreiflichkeiten - jetzt wurde der Horror-Hof im Thurgau geräumt.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 03:47 Uhr