Abstimmungen vom 7. März 2021«Die Mehrheit will keine E-ID in den Händen von gewinnorientierten Privaten»
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit

«Die Mehrheit will keine E-ID in den Händen von gewinnorientierten Privaten»

SP-Nationalrätin Min Li Marti kämpfte von Anfang an gegen das E-ID-Gesetz und hofft nun, dass die Bundesverwaltung einen Plan B in der Hand hat.
Erstausstrahlung: