BörsenTrendWie dramatisch wird der Verlust der Credit Suisse ausfallen?
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Wie dramatisch wird der Verlust der Credit Suisse ausfallen?

Mit Spannung warten die Anleger in der kommenden Woche auf die Zahlen der Credit Suisse. Wir bringen Einschätzungen.
Erstausstrahlung:

Informationen

0 0 1 53 339 TeleZueri 2 1 391 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Mit Spannung warten die Anleger in der kommenden Woche auf die Zahlen der Credit Suisse. Doch etwas scheint schon klar: Nach 2015 wird die CS auch 2016 wohl wieder rote Zahlen vorlegen. Wie dramatisch wird der Verlust ausfallen? Und wie stehen die Aussichten für die Bankaktien? Wir bringen Einschätzungen. Ausserdem reden wir über Nestlé und Actelion, die nächste Woche ebenfalls Zahlen präsentieren.