SwissDinnerHeute kocht Anita (30)
Werbung

Heute kocht Anita (30)

Staffel 2020 – Folge 20
Als Pflegefachfrau bewegt sich Anita bei der Arbeit unheimlich viel. Aber das reicht ihr nicht! Zum Feierabend gönnt sie sich regelmässig CrossFit-Stunden, bei denen sie sich dann noch so richtig auspowert. Anschliessend muss jedoch Entspannung her, die sie sich in ihrem schönen Garten in Niederlenz gönnt.
Erstausstrahlung:

VORSPEISE: FRUCHTIG-SOMMERLICHES TATAR AUF CARPACCIO DI BRESAOLA

Fruchtig-sommerliches Tatar auf Carpaccio di Bresaola
  • 200 g frisches Lachsfilet
  • 100 g Rauchlachs
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Carpaccio di Bresaola Crème fraîche
  • Kresse

Lachsfilet waschen und trocknen. Lachsfilet und Rauchlachs in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, alles gut vermischen. Die Limettenschale reiben und Saft beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Avocado fein würfeln und vorsichtig darunter mischen.

Dip: Crème fraîche mit Kresse vermischen und mit Limette abschmecken. Lachstatar auf dem Bresaola anrichten, den Dip dazu servieren.

HAUPTGANG: NIEDERGAR-RINDSFILET AUF GRILLGEMÜSE AN KRÄUTERVINAIGRETTE MIT WEISSWEINRISOTTO

Niedergar-Rindsfilet auf Grillgemüse an Kräutervinaigrette mit Weissweinrisotto

Rindsfilet

  • 800 g Rindsfilet
  • Butter zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer

Rindsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In Butter während 5 Minuten von allen Seiten scharf anbraten, danach im vorgeheizten Ofen bei 80°C während 90 Minuten garen bis es schön rosa ist.

Weissweinrisotto

  • 350 g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Weisswein
  • 500 ml Bouillon
  • 2 EL Rahm
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln klein schneiden und in Butter anbraten. Risotto dazugeben, mit Weisswein ablöschen und einkochen. Danach Bouillon nach und nach dazugeben, bis der Risotto al dente ist. Zum Schluss Rahm und Parmesan dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vinaigrette

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • wenig Kerbel
  • wenig Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Kräuter klein hacken, alles zusammen vermischen und abschmecken.

Grillgemüse

Grillgemüse nach Belieben schneiden, mit Öl beträufeln und auf den Grill legen.

DESSERT: GEEISTE MANDEL-PASSIONSFRUCHTTORTE MIT SELBSTGEMACHTEM BISKUIT

Geeiste Mandel-Passionsfruchttorte mit selbstgemachtem Biskuit

Es ergibt 12-16 Portionen. Das Wichtigste, was man für diese Eistorte braucht, ist genügend Platz im Tiefkühler.

Passionsfruchtparfait

  • 5 Passionsfrüchte
  • 1 dl Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Maizena gehäuft
  • 50 g Zucker
  • 1 dl Rahm
  • 100 g Rahmquark
  • 2 EL Grand Marnier

Boden

  • 0.5 Tortenbiskuit von 24 cm Durchmesser, waagrecht halbiert
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

Mandelparfait

  • 150 g Backmarzipan, ersatzweise Mandelmasse
  • 1 dl Milch
  • 2 TL Vanillepaste, ersatzweise 1 TL Vanillepulver
  • 3.5 dl Rahm
  • 3 Eiweiss
  • 50 g Zucker, braun

Zum Fertigstellen

  • 200 g Mandelblättchen
  • 150 g Aprikosenkonfitüre

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel in einen hohen Becher schaben. Den Orangensaft beifügen und alles nur sekundenschnell mixen; die Kerne der Passionsfrucht dürfen nicht zerschlagen werden. Den Saft durch ein Sieb streichen und 2 dl abmessen.

In einer Pfanne den abgemessenen Saft mit dem Maizena unter Rühren aufkochen. Dann in eine Schüssel umfüllen, die Oberfläche mit Klarsichtfolie decken und auskühlen lassen.

Eine kleine Springform von 16 cm Durchmesser mit Klarsichtfolie auslegen. Den Rahm steif schlagen. Zuerst den Quark sowie den Grand Marnier unter die kalte Passionsfruchtmasse rühren, dann den Rahm unterheben. Die Creme in die vorbereitete Form füllen. Im Tiefkühler mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.

Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit dem Tortenboden belegen und mit der Konfitüre bestreichen. Zum Vorkühlen in den Tiefkühler stellen.

Marzipan oder Mandelmasse in Stücke schneiden und mit der Milch sowie der Vanillepaste oder dem Vanillepulver in einen hohen Becher geben. Mit dem Stabmixer alles zu einer feinen Creme pürieren.

Den Rahm steif schlagen. Das Eiweiss ebenfalls steif schlagen, dann nach und nach den Zucker beifügen und alles so lange weiterschlagen, bis ein fester, feinporiger, glänzender Eischnee entstanden ist. Zuerst den Rahm, anschliessend den Eischnee unter die Mandelcreme ziehen.

Das Passionsfruchtparfait aus der Form lösen und auf die Mitte des Tortenbiskuits geben. Die Mandelcreme darüber verteilen. Die Eistorte im Tiefkühler mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.

Die Mandelblättchen auf ein Backblech verteilen und im auf 180°C vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 12 Minuten goldbraun rösten. Auskühlen lassen.

Vor dem Servieren die Glacetorte aus der Form lösen und auf eine Platte geben. Die Torte mit der Konfitüre bestreichen und zum Antauen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann mit den Mandelblättchen bestreuen. Sofort servieren.

Tipp: Für dieses Rezept wird nur die Hälfte eines Tortenbiskuits verwendet. Das restliche Biskuit kann man sehr gut einfrieren.

    #Talk#SwissDinner#Kochen#Essen#Food#Tatar#Carpaccio#Rindsfilet#Grillgemüse#Passionsfruchttorte#Dessert

Rezepte dieser Sendung: