ZüriNewsDoch kein Spurabbau bei Goldküsten-Einfallsachse
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Doch kein Spurabbau bei Goldküsten-Einfallsachse

Letzten Herbst liess der Zürcher Stadtrat Richard Wolff die Bombe in einem Nebensatz platzen: Die Bellrive-Strasse soll im April testweise von vier auf zwei Spuren verringert werden. Nun zieht der Stadtrat die Pläne aber wieder zurück.
Erstausstrahlung:
    #Bellrivestrasse#Spurabbau#Richard Wolff#Verkehr