ZüriNewsFehler des Zürcher Amts für Justizvollzug?
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Fehler des Zürcher Amts für Justizvollzug?

Mit seinem Sturmgewehr schoss er in Rüti auf Menschen. Doch weil die Justiz zu spät reagierte, kam der Amokschütze für zweieinhalb Wochen frei.
Publiziert am So 23. Sep 2018 23:48 Uhr