ZüriNewsInteresse an Blutspenden sinkt wegen Hitze
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Interesse an Blutspenden sinkt wegen Hitze

Die Blutreserven in Zürich neigen sich dem Ende zu. Anstatt 2000 Blutpackungen liegen zurzeit nur 800 vor, diese werden in zwei bis drei Tagen aufgebraucht sein. Schuld daran sind die heissen Sommertage. Immer weniger Menschen gehen Blut spenden.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 19:29 Uhr