ZüriNewsJagdgesetz: Abstimmungskampf spitzt sich nach Schafrissen zu
Werbung

Jagdgesetz: Abstimmungskampf spitzt sich nach Schafrissen zu

Am 27. September stimmt die Schweizer Bevölkerung über das Jagdgesetz ab. Dieses würde neu erlauben, Wölfe zu schiessen, sollten sie Schafen und Ziegen zu nahe kommen. Seit ein Wolfspaar in den letzten zwei Wochen im Sarganserland mehrere Dutzend Schafe riss, spitzt sich der Kampf zwischen Befürwortern und Gegnern zu.
Erstausstrahlung:
    #Jagdgesetz#Abstimmung#Wolf#Tierschutz