ZüriNewsPortugiesischer Post-Räuber wird doch ausgeschafft
Werbung

Portugiesischer Post-Räuber wird doch ausgeschafft

Der Portugiese, der 2017 in Kollbrunn mit einer Wasserpistole eine Post überfiel, soll nun doch des Landes verwiesen werden. Grund für den juristischen Kurswechsel ist der Entscheid des Bundesgerichts, auch EU-Bürger auszuschaffen.
Erstausstrahlung:
    #Postraub#Kollbrunn