ZüriNewsSoziallfall Jeton G. sorgt weiterhin für Aufregung
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Soziallfall Jeton G. sorgt weiterhin für Aufregung

Der Tatverdächtige im Türsteher-Mord von Affoltern steht weiterhin in der Kritik: Jeton G. ist mehrfach vorbestraft und soll Unmengen an Sozialhilfe erhalten haben. Nun will Regensdorf gegen den 31-Jährigen Strafanzeige erstatten.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 22:54 Uhr