ZüriNews

Teure Therapie trotz beschlossener Ausschaffung

Teure Therapie trotz beschlossener Ausschaffung

Weil ein 28-jähriger Türke ständig rückfällig wurde, entschied Luzern, ihn auszuschaffen. Trotzdem wird seine Therapie fortgeführt – für 400 Franken pro Tag.
Publiziert am Mo 24. Sep. 2018 20:47 Uhr