ZüriNewsToter fährt stundenlang im Tram mit
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Toter fährt stundenlang im Tram mit

In Altstetten stieg gestern ein 64-jähriger Mann ins Tram ein. Kurz darauf erlitt er einen Herzstillstand. Nach seinem Tod fährt er noch 6 Stunden lang mit dem Tram durch Zürich, bevor endlich jemand reagiert. Die Angehörigen des Mannes kritisieren nach dem Vorfall fehlende Zivilcourage.
Erstausstrahlung: